Sitemap -
Die Friedhofskapelle
Die direkt am Friedhofseingang gelegene Kapelle wurde in schlichter Backsteinbauart errichtet. Die architektonische Gradlinigkeit wird nur durch einige vorspringende Klinkerbänder unterbrochen, die die Fassade leicht gliedern. Der Ende der 60er Jahre des vorigen Jahrhunderts angebaute Bürotrakt beherbergt auch einen Warteraum für die Trauergäste.
Die Anzahl der vorhandenen Sitzgelegenheiten in der Kapelle lässt sich durch die Einbeziehung eines Vorraumes von 70 auf über 100 erhöhen, so dass auch umfangreichere Trauergesellschaften in der Kapelle Platz finden.
Für die musikalische Begleitung der Trauerfeiern verfügt die Kapelle über eine kleine Orgel. Alternativ hierzu können auch andere Geräte mitgebracht werden, von denen Musik Ihrer Wahl abgespielt werden kann.
Wie alle Kapellen der Evangelischen Friedhöfe Altona ist die Ausstattung schlicht gehalten, um einen würdigen Rahmen für die Trauerfeierlichkeiten zu schaffen und um die diesbezüglich arrangierten Dekorationen voll zur Geltung kommen zu lassen. Die Kapelle wurde im Jahr 2005 grundlegend renoviert und mit einer zeitgemäßen Beleuchtung versehen.
In der Kapelle können sowohl christliche, als auch nicht konfessionell gebundene Trauerfeiern abgehalten werden.
Kapelle des Friedhofes Diebsteich
- www.friedhof-bernadottestrasse.de | www.friedhof-bornkamp.de | www.friedhof-holstenkamp.de Glossar | Impressum -